Import

Unser Unternehmen ist jederzeit an kompetenten und zuverlässigen Lieferanten interessiert. Interessenten für Angebote können sich jederzeit per Email, Telefax oder Telefon direkt an uns wenden. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit.
Our company is constantly interested in competant and reliable suppliers. If interested, please notify us by e-mail or fax. Or if you like pick up the phone and speak directly with one of our experienced employees. We're looking forward to working with you.

Das traditionell betriebene Importgeschäft unterteilt sich in unserem Unternehmen auf drei wesentliche Teilmärkte:
Our traditionally run import service is devided into three major devisions:

Holz Import aus Skandinavien

Skandinavien/
Scandinavia

Import von trockener Brettware und Rauhspund
Importing of kiln dried shuttering boards, rough planed tongued and grooved (T&G) boards and planed timber

Von hier beziehen wir im wesentlichen u.a. nachfolgende Dimensionen

Weißholz sexta, kammergetrocknet

16 x 75 mm
19 x 75 mm
22 x 100 mm
32 x 125 mm

Rotholz sexta, kammergetrocknet

16 x 75 mm
19 x 75 mm
22 x 100 mm

Weißholz sexta, Rauhspund mit Schlaghobel

19,5 x 96 mm
24 x 121 mm
28,5 x 121 mm

Weißholz sexta Latten, allseitig gehobelt

38 x 57 mm

Profilholz Fichte u/s sägefallend

19,5 x 96 mm

We offer the following specifications of timber out of Scandinavian

whitewood VI., kiln dried

16 x 75 mm
19 x 75 mm
22 x 100 mm
32 x 125 mm

redwood VI., kiln dried

16 x 75 mm
19 x 75 mm
22 x 100 mm

whitewood VI., rauspund T&G boards

19,5 x 96 mm
24 x 121 mm
28,5 x 121 mm

whitewood VI. laths all sides planed

38 x 57 mm

spruce panel boards

19,5 x 96 mm

Holz Import aus den baltischen Staaten Holz Import aus Nordamerika

Früher: Osteuropa und Nordamerika/
Previously: Eastern Europe and North America

Bis zum Ende des 20. Jahrhundert wurden Nadelsperrholzplatten auch aus Nordamerika importiert. Durch eine Veränderung insbesondere der Währungsparitäten wurden diese Importe durch finnische Platten ersetzt. Nach der Öffnung der Grenzen in Richtung Osteuropa wurden zunächst viele Schnittholzdimensionen aus Polen, dem Baltikum und Tschechien direkt importiert. Zur Jahrtausendwende veränderten sich die Rahmenbedingungen, so dass zunehmend Hölzer aus deutscher Produktion den Import ersetzten.
Diese Entwicklung hat bis heute angehalten.

Until the end of the 20th century softwood plywood panels were also imported from North America. By changing the particular currency parities these imports have been replaced by Finnish plates. After the opening of borders in Eastern Europe many lumber dimensions were imported directly from Poland, the Baltic States and the Czech Republic. At the turn of the millennium, the conditions changed so that increasingly replaced the wood import from German production.
This trend has continued until today.

 

Gaycken erleben

Holzmarkt Image Film
Holz ohne Limits
Gaycken iPhone WebApp einbinden
iPhone App
Folgen Sie uns auf facebook
gefällt mir

Wir sind Mitglied

Mitglied Fachhandelskooperation EUROBAUSTOFF
Mitglied im Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.
 
 
Online Holzmarkt mit Gartenshop bei Hamburg